Bildungszentrum Langenthal
Weststrasse 22 | 4900 Langenthal | Telefon: 062 916 86 30 | info##at##bzl.ch | www.bzl.ch

Kontaktieren Sie uns!

Gymnasium Oberaargau
Weststrasse 23 | 4900 Langenthal
Telefon: 062 919 88 22
gymo##at##bzl.ch | www.gymo.ch

BZL GYMO BFSL BW-BZL

Schwerpunktfächer

Das Gymnasium Oberaargau bietet folgende Schwerpunktfächer an:

Englisch (E)*
Italienisch (I)*
Spanisch (S)
Bildnerisches Gestalten (BG)
Musik (MU)
Pädagogik / Psychologie / Philosophie (PPP)
Physik / Anwendungen der Mathematik (PAM)
Biologie / Chemie (BC)
Wirtschaft und Recht (WR)

*Die gleiche Sprache kann nicht als Grundlagenfach und als Schwerpunktfach gewählt werden


Mit der Wahl des Schwerpunktfaches setzt der Schüler bzw. die Schülerin einen fachlichen Schwerpunkt und gibt seiner bzw. ihrer Ausbildung ein eigenes Profil. Für die Wahl können besondere individuelle Interessen, aber auch Absichten hinsichtlich des weiteren Ausbildungsweges nach der Matur berücksichtigt werden. Das Schwerpunktfach beansprucht etwa 12 Prozent der gesamten Unterrichtszeit. Es wird während 3 bis 4 Lektionen wöchentlich besucht.

Der Unterricht im Schwerpunktfach ermöglicht eine intensivere Auseinandersetzung in grösserem zeitlichem Umfang im entsprechenden Fachgebiet. Zudem werden im Unterricht und in der persönlichen Lernarbeit im betreffenden Gebiet anspruchsvollere, schwierigere Themen und Aufgaben behandelt. Bei der Wahl des Schwerpunktfaches sollten deshalb mit Vorteil die eigenen Begabungen und Interessen berücksichtigt werden. Wer sich für ein Fach entscheidet, für das er oder sie besondere Interessen hat und auch gute Fähigkeiten mitbringt, wird die im Gymnasium geforderten hohen Lern- und Leistungsanforderungen lieber, leichter und mit grösserem Erfolg erfüllen.

Auch können für die Wahl des Schwerpunktfaches Erwägungen über Ausbildungs- und Berufsziele nach der Matur ins Spiel kommen, falls solche bereits bestehen. Falls ein Schwerpunktfach gewählt wird, das dem gewünschten späteren Studienfach entspricht, kann dies vor allem in der Anfangsphase den Einstieg ins Studium erleichtern. Die Wahl eines bestimmten Schwerpunktfaches ist aber keine notwendige Voraussetzung für irgend eine spätere Studienrichtung. Jeder Maturitätsabschluss, unabhängig vom gewählten Fächerprofil, eröffnet den Zugang zu allen Studienrichtungen an allen schweizerischen Universitäten, an die ETH und an die pädagogischen Hochschulen.

Nähere Informationen zu den Schwerpunktfächern finden Sie unter:
Unterricht am gymo