Schülerrat

Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Fachmittelschule Oberaargau sind in einem Schülerrat organisiert.

Die Funktion des Schülerrates ist es, die Anliegen, Bedürfnisse, Probleme und Ideen der Schülerinnen und Schüler wahrzunehmen und Lösungen zu finden. Dafür setzen wir uns zusammen und sammeln Ideen zur Lösung dieser Probleme. Diese Lösungen leiten wir den Schülern und Schülerinnen, der Lehrerschaft und der Schulleitung weiter. Der Schülerrat ist also das Bindeglied zwischen der Schulleitung, der Lehrerschaft und der Schülerschaft. Die Vertreter/-innen des Schülerrates sind die Ansprechpersonen für die Lehrerschaft und der Schulleitung, wenn sie Fragen betreffend Anliegen, Bedürfnissen, Problemen etc. der Schülerschaft haben. Bei der Delegiertenversammlung werden die Schülerinnen und Schüler von Vertreter/-innen der Lehrerschaft und dem Vorstand über die neusten Pläne, Veränderungen oder Ideen informiert. Treffen des Schülerrats finden ca. zweimal pro Semester statt. In diesen Treffen werden jeweils die Anliegen und Wünsche der Schüler- und Lehrerschaft besprochen. Weiter hilft der Schülerrat bei Projekten der Gesamtschule mit, aktuell zum Beispiel in der Projektgruppe BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung).

Eric Uebersax, 2020

Im Download-Bereich befinden sich die Statuten des Schülerrats und die Namen sämtlicher delegierter Schülerinnen und Schüler.